Ehemaligentreffen im Berufsbildungswerk Don Bosco Aschau

Veröffentlicht am: 04. November 2016

Aschau-Waldwinkel – Weit über 300 ehemalige Lehrlinge trafen sich am 3. Oktober im Berufsbildungswerk Waldwinkel zum jährlichen Ehemaligentreffen. Nach der offiziellen Begrüßung durch P. Bernhard Stiegler um 10.00 Uhr in der Cafeteria, fand als zentraler Programmpunkt um 11.00 Uhr in der Heimkirche die Eucharistiefeier mit Gedenken an die verstorbenen ehemaligen Azubis und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtung statt. Besonders wurde dabei der Ende September verstorbenen Mitarbeiterin, Clara Grünzweig, gedacht, die seit 1982 in der Einrichtung tätig und vielen Ehemaligen gut bekannt war. Die musikalische Leitung des Chors hatte Frau Jasmin Koziolek übernommen.
Nach dem Gottesdienst, bei dem ehemalige Lehrlinge ministriert, die Lesung vorgetragen und beim Chor mitgesungen hatten, waren alle zum Mittagessen in den großen Speisesaal des Berufsbildungswerkes eingeladen.
Wer sich von den Gästen dafür interessierte, konnte um 14.00 Uhr eine Führung durch die Anlage des Berufsbildungswerkes mitmachen. Auch dieses Angebot war gefragt. Peter Konietzko führte durch den Ausbildungsbereich, Susanne Lux durch das Internat und P. Bernhard Stiegler führte die interessierten Besucher durch das Hotel und den Freizeitbereich. Trotz schlechter Vorhersage hat auch das Wetter zu einem gelingenden Fest beigetragen, bei dem sich viele Gruppen auch im Freien aufhalten konnten.

P. Bernhard Stiegler

Zum Berufsbildungswerk Don Bosco Aschau