Deutsche Provinz der
Salesianer Don Boscos

175 Jahre Don-Bosco-Werk

Veröffentlicht am: 08. Dezember 2016

München/Turin - Heute vor 175 Jahren wurde das weltweite Don-Bosco-Werk gegründet. Was war der Anlass? Eine denkwürdige Begegnung zwischen dem jungen Priester Don Bosco und dem 16-jährigen Maurerlehrling Bartolomeo Garelli in der Sakristei der Franziskuskirche in Turin. Das Gespräch zwischen den beiden war sowohl für Don Bosco als auch für den Jugendlichen richtungsweisend. Im Video wird die Geschichte "Kannst du pfeifen?" als Comic nacherzählt. Viel Spaß dabei!
  
Seit diesem Tag hat sich Don Bosco ganz der pädagogisch-pastoralen Arbeit mit jungen Menschen verschrieben. Heute sind die Salesianer Don Boscos in 132 Ländern der Erde für benachteiligte Kinder und Jugendliche im Einsatz.
 

 
Die Begegnung zwischen Don Bosco und Bartolomeo Garelli zum Anschauen:

 

 

 

  

 
  
 
  
 
 
   
Und zum Nachlesen:

Unsere aktuellen Videoclips

Die Pädagogik Don Boscos

Im 19. Jahrhundert hat Don Bosco mit seiner Pädagogik einen ganz neuen Weg eingeschlagen: Er hat die Jugendlichen gefördert, ihnen zugehört, sie begleitet. Ihm ging es um eine ganzheitliche Erziehung. Was darunter zu verstehen ist, zeigt dieser animierte Videoclip.

Zu Besuch auf dem Sonnenberg

Herzlich willkommen im Don Bosco Haus, dem Jugendhilfe- und Familienzentrum auf dem Chemnitzer Sonnenberg! David, Ileen und Josi nehmen uns mit und zeigen, was sie hier so alles machen.