Deutsche Provinz der
Salesianer Don Boscos

Abenteuer im Kloster

Veröffentlicht am: 21. Dezember 2009

Benediktbeuern – Vom 11. bis 13. Dezember 2009 fand im Aktionszentrum Benediktbeuern das fast schon traditionelle Wochenende zur Vorbereitung auf Weihnachten statt. Dieses Jahr kamen rund 70 Jugendliche und junge Erwachsene in die Jugendbildungsstätte der Salesianer Don Boscos, um sich zum Thema „ADVENTure – Unterwegs zum Licht“ gemeinsam auf das bevorsthende Weihnachtsfest vorzubereiten.
Das Wochenende wurde mit einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Einführungs-abend zur Einstimmung begonnen. Am Samstag konnten sich dann die Teilnehmer in ver-schiedenen Workshops auf ganz unterschiedliche Art und Weise dem Thema nähern. Im Mit-telpunkt stand dabei der Blick auf das eigene Leben, das sich bei Zeiten sehr abenteuerlich entfaltet, und der Blick auf das, was unserem Leben Halt geben kann: der menschgewordene Gott. Die Palette reichte dabei von intensiven thematischen Diskussionsrunden, über einen Besuch im Seniorenwohnheim in Kochel, bis hin zur Möglichkeit, Weihnachtskarten zu bas-teln oder Plätzchen zu backen. Zur gemeinsamen Versöhnungsfeier fanden sich am Abend schließlich alle im Don-Bosco-Raum ein, bevor der Tag mit Weihnachtsgeschichten und ad-ventlichen Liedern im Keller ausklang. Höhepunkt des Adventswochenendes war der feierli-che Gottesdienst, der von den jungen Menschen mit musikalischen, kreativen und ästhetischen Elementen sehr engagiert vorbereitet wurde. Die Teilnehmer machten sich dabei auf den Weg, um an verschiedenen markanten Orten des Klosters innezuhalten und das Thema spielerisch und meditativ zu vertiefen. Das Abenteuer des eigenen Lebens wurde in der gemeinsamen Eucharistiefeier vor Gott gebracht.
Die Teilnehmer waren begeistert: „Das Weihnachtswochenende im AZ ist für mich immer ein tiefes Erlebnis“, so eine Schülerin. Und ein junger Mann, der wie rund 20 weitere Gäste zum ersten Mal dabei war, meinte beim Abschied: „Nächstes Jahr auf jeden Fall wieder!“
(fw)

Unsere aktuellen Videoclips

Die Pädagogik Don Boscos

Im 19. Jahrhundert hat Don Bosco mit seiner Pädagogik einen ganz neuen Weg eingeschlagen: Er hat die Jugendlichen gefördert, ihnen zugehört, sie begleitet. Ihm ging es um eine ganzheitliche Erziehung. Was darunter zu verstehen ist, zeigt dieser animierte Videoclip.

Zu Besuch auf dem Sonnenberg

Herzlich willkommen im Don Bosco Haus, dem Jugendhilfe- und Familienzentrum auf dem Chemnitzer Sonnenberg! David, Ileen und Josi nehmen uns mit und zeigen, was sie hier so alles machen.