Deutsche Provinz der
Salesianer Don Boscos

Das macht Sinn!

Veröffentlicht am: 12. November 2008

Drei Jugendliche des Jugendhilfezentrums Sannerz bepflanzten zusammen mit ihrem Anleiter Peter Thomé unter Leitung des Försters Christian Rietz-Nause vom Forstamt Jossgrund eine Kahlfläche im Wald. Die Jugendlichen erfuhren zunächst, dass diese Fläche durch Käferbefall entstanden ist. Die Bäume mussten gefällt werden, um größeren Schaden von den umliegenden Bäumen abzuwenden, erklärte Herr Rietz-Nause.
Zur Bepflanzung wurden junge Douglasien aus dem nahegelegenen Bestand erworben und unter der fachlichen Anleitung von Forstwirtschaftsmeister Michael Loder fachgerecht in den Boden eingebracht.
Schon mehrfach wurden Forstprojekte mit Jugendlichen des Jugendhilfezentrums Don Bosco Sannerz in Sinntal durchgeführt. Ihr Anleiter Peter Thomé sieht hier eine gute Kombination aus Lernen, praktischem Tun und nachhaltigem Beitrag für das Gemeinwohl.
Die Jugendlichen waren nach der Aktion geschafft, aber auch sehr zufrieden und stolz. Sie sind sich einig: So eine Arbeit macht Sinn!!

Unsere aktuellen Videoclips

Die Pädagogik Don Boscos

Im 19. Jahrhundert hat Don Bosco mit seiner Pädagogik einen ganz neuen Weg eingeschlagen: Er hat die Jugendlichen gefördert, ihnen zugehört, sie begleitet. Ihm ging es um eine ganzheitliche Erziehung. Was darunter zu verstehen ist, zeigt dieser animierte Videoclip.

Zu Besuch auf dem Sonnenberg

Herzlich willkommen im Don Bosco Haus, dem Jugendhilfe- und Familienzentrum auf dem Chemnitzer Sonnenberg! David, Ileen und Josi nehmen uns mit und zeigen, was sie hier so alles machen.