Deutsche Provinz der
Salesianer Don Boscos

Familienwochenende auf Sensenstein

Veröffentlicht am: 02. Februar 2010

Sensenstein – Im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung 2009/10 fand in der Bildungsstätte Sensenstein ein Familienwochenende vom 22. bis 24. Januar statt. Die über 60 Teilnehmerinnen und Teilnahmer konnten sich so richtig wohlfühlen, da die Einrichtung sehr gute Möglichkeiten für ein solches Wochenende bietet. Neben familienfreundlichen Unterkunftsräumen und einer guten Küche gibt es auch ansprechende Sport- und Freizeitmöglichkeiten, wie Turnhalle und Schwimmbad. So konnten sich nicht nur die Kommunionkinder, sondern auch deren Familien besser kennenlernen.
Nach bewährt salesianischer Art ging es überwiegend spielerisch zu. Besonders beim Zirkus hatten die Kinder viel Spaß. Mit selbst eingeübten Darbietungen bekamen sie bei der Aufführung einen Riesenapplaus. Am Samstag hatten die Eltern die Möglichkeit getrennt von ihren Kindern thematisch zu arbeiten. Markus C. Leitschuh lud ein, sich Jesus Christus zu stellen. Mit Hilfe einer „Traumreise“ ersuchte er die Teilnehmer ihre Erfahrungen mit dem christlichen Glauben zu formulieren. In einer Arbeitseinheit stieß die Person des Judas auf besonderes Interesse. Die Kürze der Zeit ließ jedoch eine abschließende Klärung seiner Person nicht zu.
Den Abschluss des Familienwochenendes bildete die gemeinsame Eucharistiefeier. Zuvor ging P. Kahmann auf die Bedeutung der Hl. Messe ein und erklärte deren Ablauf. Gemeinsam wurde dann der Gottesdienst vorbereitet. Die Lesung vom „Leib Christi“ (1 Kor 12) spielten die Kinder, indem sie einen menschlichen Körper aus Papier zusammenlegten.
An diesem Wochenende wurden wichtige Erfahrungen gemacht, auch gerade im Sinne der Lesung, nämlich dass der Glaube uns verbindet. Dankbar und zufrieden fuhren die Familien nach dem Mittagessen wieder nach Hause. Ein besonderer Dank gilt Anna Wilhelm, die dieses Wochenende organisiert hat.
(pjk)