Deutsche Provinz der
Salesianer Don Boscos

Gebrannte Mandeln für Madagaskar

Veröffentlicht am: 20. Dezember 2010

Neunkirchen - Schülerinnen und Schüler des Antoniuskollegs haben in den letzten Wochen gemeinsam mit Lehrern und Eltern zu Hause und in der Schule fleißig gebacken, gebastelt und gewerkelt, um die selbsthergestellte Ware anschließend auf dem Neunkirchener Weihnachtsmarkt zu verkaufen.

Die Klassen 6a, 6b und 8b teilten sich einen der Holzstände, dekorierten ihn liebevoll und die Schüler schlüpften in die ungewohnte Rolle hinter der Ladentheke. Sie verkauften selbstgemachte Plätzchen, gebrannte Mandeln, Marmelade, Lichterketten, Geschenkboxen, Weihnachtskarten und weitere weihnachtliche Artikel, die alle großen Anklang fanden.

Aufgrund der großen Unterstützung und der umfangreichen Vorarbeit konnten die drei Klassen den beachtlichen Betrag von 1366,- Euro einnehmen, den die Schüler komplett für Kinder auf Madagaskar spenden wollen.

(Nadine Heinbuch)

Unsere aktuellen Videoclips

Die Pädagogik Don Boscos

Im 19. Jahrhundert hat Don Bosco mit seiner Pädagogik einen ganz neuen Weg eingeschlagen: Er hat die Jugendlichen gefördert, ihnen zugehört, sie begleitet. Ihm ging es um eine ganzheitliche Erziehung. Was darunter zu verstehen ist, zeigt dieser animierte Videoclip.

Zu Besuch auf dem Sonnenberg

Herzlich willkommen im Don Bosco Haus, dem Jugendhilfe- und Familienzentrum auf dem Chemnitzer Sonnenberg! David, Ileen und Josi nehmen uns mit und zeigen, was sie hier so alles machen.