Deutsche Provinz der
Salesianer Don Boscos

Internationales Don Bosco Zirkuscamp

Veröffentlicht am: 08. August 2019

Bamberg - Vom 18. bis 21. Juli lud der ZIRKUS GIOVANNI des Don Bosco Jugendwerk Bamberg 40 junge Artisten zu einer internationalen Zirkusbegegnung nach Bamberg ein. Aus Ljubljana (Slowenien) reiste das Don Bosco Zirkusprojekt FUSKABO an. FUSKABO ist in Slowenien Vorreiter der Zirkuspädagogik und gerade dabei an verschiedenen Orten soziale Zirkusschulen zu gründen.

Zu Gast waren auch die BARABBAS CLOWNS. Die italienische Clowns Company wurde 1979 in Arese in der Don Bosco Jugendhilfe gegründet. Inzwischen sind die BARABBAS CLOWNS weit über die Grenzen Italiens bekannt und immer wieder auf Tourneen in Europa unterwegs. Aus Deutschland nahmen der 2003 gegründete Kinder- und Jugendzirkus BIRIKINO (Don Bosco Chemnitz) und der ZIRKUS GIOVANNI (1995 gegründet) teil.

Beim gemeinsamen Trainings- und Gedankenaustausch wurde klar: Konzepte und Methoden der salesianischen Zirkusarbeit sind über europäische Grenzen hinweg durchaus ähnlich. Eine internationale Vernetzung ist in jedem Fall gewinnbringend und soll fortgeführt werden. Für die jungen Artisten gab es nach dem gemeinsamen Zirkuscamp einen besonderen Höhepunkt: Am Samstag durften die Artisten eine dreistündige Show auf der Hauptbühne des Internationalen Straßenfestivals „Bamberg zaubert!“ geben.

Volker Traumann

Unsere aktuellen Videoclips

Die Pädagogik Don Boscos

Im 19. Jahrhundert hat Don Bosco mit seiner Pädagogik einen ganz neuen Weg eingeschlagen: Er hat die Jugendlichen gefördert, ihnen zugehört, sie begleitet. Ihm ging es um eine ganzheitliche Erziehung. Was darunter zu verstehen ist, zeigt dieser animierte Videoclip.

Zu Besuch auf dem Sonnenberg

Herzlich willkommen im Don Bosco Haus, dem Jugendhilfe- und Familienzentrum auf dem Chemnitzer Sonnenberg! David, Ileen und Josi nehmen uns mit und zeigen, was sie hier so alles machen.