Deutsche Provinz der
Salesianer Don Boscos

Neuer BONI-Bus für Don Bosco Jugendwerk in Burgstädt

Veröffentlicht am: 13. Dezember 2011

Paderborn, 09. November 2011 - Ein neuer BONI-Bus fährt künftig für das katholische Don Bosco Jugendwerk in Burgstädt. Gesamtleiter Jens Klafki und Verwaltungsleiter Mirko Pollag nahmen das neue raps-gelbe Fahrzeug am BONI-Bus-Tag in der Zentrale des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken in Paderborn in Empfang. Das katholische Diasporahilfswerk trägt zwei Drittel der Anschaffungskosten, rund 19.000 Euro. Das Bonifatiuswerk unterstützt mit Spendenmitteln Katholiken, die in einer extremen Minderheitensituation ihren Glauben leben. Der VW-Transporter kommt in der Freizeitgestaltung für die 270 Jugendlichen der Internate zum Einsatz. 14 Kirchengemeinden und katholische Einrichtungen bekamen am BONI-Bus-Tag ein rapsgelbes Fahrzeug vom Bonifatiuswerk ausgehändigt. Weitere Informationen erhalten Sie unter Telefon 0 52 51/29 96 57 oder unter E-Mail: miva@bonifatiuswerk.de. Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken, Kamp 22, 33098 Paderborn.

(pm)

Bild: Der Generalsekretär des Bonifatiuswerkes, Monsignore Georg Austen (Mi.), übergab an Mirko Pollag (li.) und Jens Klafki den neuen BONI-Bus. Foto: Bonifatiuswerk

Unsere aktuellen Videoclips

Die Pädagogik Don Boscos

Im 19. Jahrhundert hat Don Bosco mit seiner Pädagogik einen ganz neuen Weg eingeschlagen: Er hat die Jugendlichen gefördert, ihnen zugehört, sie begleitet. Ihm ging es um eine ganzheitliche Erziehung. Was darunter zu verstehen ist, zeigt dieser animierte Videoclip.

Zu Besuch auf dem Sonnenberg

Herzlich willkommen im Don Bosco Haus, dem Jugendhilfe- und Familienzentrum auf dem Chemnitzer Sonnenberg! David, Ileen und Josi nehmen uns mit und zeigen, was sie hier so alles machen.