Deutsche Provinz der
Salesianer Don Boscos

Opernball Chemnitz unterstützt Don Bosco Haus

Veröffentlicht am: 05. März 2019

Chemnitz – Der Weg ist das Ziel. Dieses geflügelte Wort trifft gut auf einen Prozess zu, der im Januar begonnen hat und mit der Übergabe eines großen Schecks an den Leiter des Don Bosco Hauses, P. Albert Krottenthaler, auf dem Chemnitzer Opernball seinen vorläufigen Abschluss fand. Ende Dezember besuchten Mitarbeitende des Vorbereitungsteams des Chemnitzer Opernballs die Einrichtung der Salesianer in Chemnitz mit der Nachricht, dass der Erlös der Tombola für das Don Bosco Haus gedacht sei. Die Salesianer Don Boscos bräuchten dazu ein Projekt und einen Trailer, der dieses auf dem Opernball bewerben würde.

Was dann in Gang kam, ist einem Träger mit einem starken Netzwerk zu verdanken, dem Wohlwollen der Don Bosco Medien GmbH und Menschen aus Chemnitz, die das Engagement mit viel Sympathie verfolgen. Der Trailer kam auf dem Opernball sehr gut an und trug dazu bei, dass der Rekorderlös von über 10.000 Euro in Form des symbolischen Schecks auf dem Opernball an den Leiter des Don Bosco Hauses übergeben wurde.

Der Weg ist tatsächlich das Ziel. Auf dem Weg zum Opernball entstanden wichtige Kontakte zu den Verantwortlichen der Theater Chemnitz gGmbH. Danke an alle Beteiligten. Mit der Spende können wir die Sanierung des Baumhauses im Innenhof unserer Einrichtung in Angriff nehmen.

P. Albert Krottenthaler

Unsere aktuellen Videoclips

Die Pädagogik Don Boscos

Im 19. Jahrhundert hat Don Bosco mit seiner Pädagogik einen ganz neuen Weg eingeschlagen: Er hat die Jugendlichen gefördert, ihnen zugehört, sie begleitet. Ihm ging es um eine ganzheitliche Erziehung. Was darunter zu verstehen ist, zeigt dieser animierte Videoclip.

Zu Besuch auf dem Sonnenberg

Herzlich willkommen im Don Bosco Haus, dem Jugendhilfe- und Familienzentrum auf dem Chemnitzer Sonnenberg! David, Ileen und Josi nehmen uns mit und zeigen, was sie hier so alles machen.