Stern

Professor Pater Dr. Horacio E. Lona SDB feiert sein 50-jähriges Ordensjubiläum

Veröffentlicht am: 25. Januar 2012

Benediktbeuern, 29.1.2012 - Professor Pater Dr. Horacio E. Lona SDB (69), emeritierter Professor für Neutestamentliche Exegese und Geschichte der altchristlichen Literatur an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Salesianer Don Boscos Benediktbeuern, feiert am Sonntag, 29. Januar 2012, sein 50-jähriges Ordensjubiläum.
1942 in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires geboren, legte er mit 19 Jahren am 29. Januar 1962 die ersten Ordensgelübde ab. Nach dem Studium der Philosophie und der Katholischen Theologie wurde er am 7. Dezember 1969 in der Heimat zum Priester geweiht. In der Folge verschlug es ihn nach Deutschland. An der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Würzburg begleitete der bekannte Neutestamentler Rudolf Schnackenburg Lonas Dissertation über das Johannesevangelium und die Habilitationsschrift über den Kolosser- und Epheserbrief.
Seit 1976 doziert Pater Lona an der Benediktbeurer Ordenshochschule. Nach Abschluss seiner Habilitation wurde er hier 1982 zum Professor ernannt. Zusammen mit Kollegen hat er die »Arbeitsgemeinschaft Zweites Jahrhundert Theologischer Fakultäten Bayerns« ins Leben gerufen, die ihre jährlichen Treffen in Benediktbeuern abhält. Horacio E. Lona hat Bücher über den Apostel Paulus, über Judas Iskariot, über den heidnischen Philosophen Kelsos, über den Brief an Diognet, über den ersten Clemensbrief und über die frühchristliche Eschatologie verfasst, die in der Fachwelt auf positive Resonanz gestoßen sind. Mit Abschluss des Sommersemesters 2010 ist er als Professor emeritiert worden; er hält weiterhin Lehrveranstaltungen zur Alten Kirchengeschichte.
(nw SDB)

Der heilige Johannes Bosco
Don Bosco Portrait

Johannes Bosco wurde am 16. August 1815 in der Nähe von Turin geboren. Sein berühmtes Zitat: "Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" spiegelt die Grundhaltung seines Lebens und seiner erzieherischen und pastoralen Tätigkeit. Dabei hat Don Bosco, selbst aus einer ärmlichen Familie stammend, mit seiner „Pädagogik der Vorsorge“ besonders die benachteiligten und ausgegrenzten jungen Menschen im Blick.

Jetzt mehr lesen

Don Bosco auf YouTube

Henrike freut sich. Sie hat ihre Bachelor-Arbeit über die Pädagogik Don Boscos geschrieben und jetzt abgegeben.

Unser YouTube-Channel

Prävention und Missbrauch
Präventiever Kinder- und Jugenschutz

Hier finden Sie Ansprechpartner für Opfer von sexuellem Missbrauch oder Misshandlung in Einrichtungen der Salesianer Don Boscos in Deutschland sowie ein Dossier zum Thema sowie die aktuellen Präventionsmaßnahmen in unseren Einrichtungen.
Jetzt mehr lesen

Spenden & Helfen
Danke

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende. Und helfen Sie mit, dass wir noch mehr Kinder und Jugendliche auf Ihrem Weg begleiten können. Erfahren Sie hier, welche weiteren Möglichkeiten Sie haben, um zu helfen!

Jetzt spenden

Don Bosco auf Facebook
Don Bosco Magazin
618 Cover

Die Ordenszeitschrift wird von den Salesianern Don Boscos zusammen mit den Don Bosco Schwestern in Deutschland herausgegeben. Das Don Bosco Magazin erscheint alle zwei Monate. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Stellenangebote
Stellenangebot_klein_bearbeitet

Sie möchten mit jungen Menschen arbeiten und dazu beitragen, dass deren Leben gelingt? Hier finden Sie alle offenen Stellen, die in der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos aktuell ausgeschrieben sind.

Arbeiten im Geist Don Boscos

Freiwilligendienste mit Don Bosco
Don Bosco Volunteers Website 2017

Du interessierst dich für einen Freiwilligendienst bei den Salesianern Don Boscos in Deutschland oder im Ausland? Hier findest du alle wichtigen Infos, Bewerbungsmaterialien, Termine und vieles mehr.

Weitere Informationen