Deutsche Provinz der
Salesianer Don Boscos

"Siegen durch Nachgeben" - Tag des Judo

Veröffentlicht am: 14. Dezember 2014

Essen - Der Deutsche Judoverband hatte einen „Tag des Judo“ ausgerufen und bundesweit Kooperationen mit Schulen gesucht. Da passte es gut, dass am Don-Bosco Gymnasium gleichzeitig auch die Judoabteilung der DJK Eintracht Borbeck beheimatet ist. Und so war einen ganzen Schultag lang die Sporthalle mit Judomatten ausgelegt. Detlef Teschner, Vorstand und Vereinstrainer von Eintracht Borbeck, sein Sohn Dominik, ebenfalls Vereinstrainer und Schüler des aktuellen Abiturjahrgangs sowie Mike Trynczyk aus der Jahrgangsstufe 9 des DBG vermittelten über 200 Schülern aus den Jahrgangsstufen 5-8 die Grundidee der japanischen Kampfsportart.

Zweikampfspiele, jeweils eine Judotechnik im Stand und auf dem Boden, das Einhalten und Akzeptieren von Regeln, der sorgsame und verantwortungsvolle Umgang mit dem Partner, der faire Umgang miteinander, all das stand auf dem Programm einer spannenden und abwechslungsreichen Schulstunde.

Egal ob Klasse 5 oder Klasse 8, alle Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß. Die vielfältigen neuen Bewegungserfahrungen motivierten die Don-Bosco-Jugendlichen. „Können wir das bald noch einmal im Unterricht machen“, lautete die vielgestellte Frage.

Und so luden Detlef Teschner und sein Team herzlich dazu ein, dienstags und donnerstags in der Sporthalle des Don-Bosco-Gymnasiums die Trainingseinheiten der DJK Eintracht Borbeck zu besuchen. Die genauen Zeiten finden sich auf der Internetseite www.eintracht-borbeck-judo.de.

Georg Schrepper

Zum Don-Bosco-Gymnasium Essen

Unsere aktuellen Videoclips

Die Pädagogik Don Boscos

Im 19. Jahrhundert hat Don Bosco mit seiner Pädagogik einen ganz neuen Weg eingeschlagen: Er hat die Jugendlichen gefördert, ihnen zugehört, sie begleitet. Ihm ging es um eine ganzheitliche Erziehung. Was darunter zu verstehen ist, zeigt dieser animierte Videoclip.

Zu Besuch auf dem Sonnenberg

Herzlich willkommen im Don Bosco Haus, dem Jugendhilfe- und Familienzentrum auf dem Chemnitzer Sonnenberg! David, Ileen und Josi nehmen uns mit und zeigen, was sie hier so alles machen.