Deutsche Provinz der
Salesianer Don Boscos

Tag der offenen Tür im Rahmen der Inklusionswochen

Veröffentlicht am: 25. Februar 2019

Würzburg/Gadheim – Das Bildungszentrum der Caritas-Don Bosco gGmbH, die Berufsschule Don Bosco und die Agentur für Arbeit Würzburg präsentierten ihr Aufgabenspektrum am Samstag, den 2. Februar erstmals bei einem gemeinsamen „Tag der offenen Tür“.

Unter dem Motto „Wir öffnen Türen. Wir zeigen Wege. Wir fördern Teilhabe.“ zeigten die drei Organisationen im Rahmen der 1. Würzburger Inklusionswochen ein abwechslungsreiches Programm rund um Bildung, Ausbildung und Beratung. Abgerundet wurde der Tag der offenen Tür durch Informationsstände der Industrie- und Handelskammer (IHK) Würzburg-Schweinfurt und der Handwerkskammer (HWK) Unterfranken. 

In den Ausbildungsbereichen am Schottenanger und in Gadheim gab es viele Mitmach-Aktionen, darunter Schmiede-, Dreh- und Fräsvorführungen, das Fertigen von Holzwerkstücken oder das Vorstellen verschiedener Lerntechniken. In der Don Bosco Berufsschule bestand neben Gesprächs- und Beratungsangeboten die Möglichkeit, den Köchen über die Schulter zu schauen, sich an Geschicklichkeitsspielen in der Turnhalle auszuprobieren oder das vielfältige Angebot an nachhaltigen Produkten zu testen. Beim Berufsorientierungs-Parcour konnten interessierte Besucher mit Stefan Beil, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Würzburger Agentur für Arbeit  ins Gespräch kommen.

Neben den Angeboten am Schottenanger konnten die Gäste auch einen Shuttle nach Gadheim nutzen, um dort den St. Markushof der Caritas-Don Bosco gGmbH und dessen vielfältigen Angebote kennenzulernen.

Die zahlreichen Besucher am Schottenanger brachten sich bei vielen Veranstaltungen ein, erlebten Führungen durch die Bildungseinrichtungen, nutzten Beratungs- und Gesprächsangebote oder genossen die von Auszubildenden zubereiteten Snacks und Speisen.

Gleichzeitig feierten die Veranstalter zwei weitere Feste: Das jährliche Don Bosco-Fest und das Ehemaligen-Treffen, die mit einem Festgottesdienst von Domkapitular Clemens Bieber in der Don Bosco-Kirche starteten.

Marcus Meier

Unsere aktuellen Videoclips

Die Pädagogik Don Boscos

Im 19. Jahrhundert hat Don Bosco mit seiner Pädagogik einen ganz neuen Weg eingeschlagen: Er hat die Jugendlichen gefördert, ihnen zugehört, sie begleitet. Ihm ging es um eine ganzheitliche Erziehung. Was darunter zu verstehen ist, zeigt dieser animierte Videoclip.

Zu Besuch auf dem Sonnenberg

Herzlich willkommen im Don Bosco Haus, dem Jugendhilfe- und Familienzentrum auf dem Chemnitzer Sonnenberg! David, Ileen und Josi nehmen uns mit und zeigen, was sie hier so alles machen.