Deutsche Provinz der
Salesianer Don Boscos

Über 100 Kinder beim Adventsbasteln in Jünkerath

Veröffentlicht am: 02. Januar 2019

Jünkerath – Auch in diesem Jahr hieß es am dritten Adventswochenende auf Don Bosco Jünkerath wieder „Last-Minute-Geschenke selber machen“. An die 100 Kinder nahmen am 15. Dezember wieder das Angebot der offenen Kinder- und Jugendarbeit der Jugendbildungsstätte an und gestalteten für Familie und Freunde Geschenke.

Für einen kleinen Beitrag wurde den ganzen Nachmittag über gebastelt, gefaltet und gemalt was das Zeug hielt. Dementsprechend aufwendig und dekorativ sahen die Ergebnisse der Kinder aus. Von selbstverzierten Kerzen, Christbaumschmuck aus Bügelperlen und Salzteig, filigran gefalteten Teelichthaltern und Weihnachtskarten, bemalten Deko-Flaschen bis hin zu süßen Weihnachtszügen aus Schokolade und Gebäck ließ das (Bastler-)Herz der Kinder kaum Wünsche offen. Um alles sicher und natürlich „stilecht“ nach Hause zu bringen, konnten die Kinder an der Einpackstation Geschenktüten entsprechend gestalten.

Nach getaner Arbeit trafen sich die Kinder in der Hauskirche zu einer kleinen Adventsandacht. So wurde der Nachmittag für alle wieder zu einem gelungenen Erlebnis. Ein großer Dank geht an die haupt- und ehrenamtlichen Helfer, die durch ihre tatkräftige Unterstützung des Mitarbeiterteams der JBS das Gelingen dieses Tages möglich machten.

Daniel Dreher

 

Eindrücke vom Adventsbasteln 2018

Unsere aktuellen Videoclips

Die Pädagogik Don Boscos

Im 19. Jahrhundert hat Don Bosco mit seiner Pädagogik einen ganz neuen Weg eingeschlagen: Er hat die Jugendlichen gefördert, ihnen zugehört, sie begleitet. Ihm ging es um eine ganzheitliche Erziehung. Was darunter zu verstehen ist, zeigt dieser animierte Videoclip.

Zu Besuch auf dem Sonnenberg

Herzlich willkommen im Don Bosco Haus, dem Jugendhilfe- und Familienzentrum auf dem Chemnitzer Sonnenberg! David, Ileen und Josi nehmen uns mit und zeigen, was sie hier so alles machen.