Online-Seelsorge: Gebete, Gottesdienste und Geistliche Impulse

Wir beten für Sie

Da vielfach öffentliche Gottesdienste nicht mehr möglich sind, haben die Salesianer Don Boscos mehrere Möglichkeiten eingerichtet, um stellvertretend für Sie zu beten. Über die folgenden Angebote haben Sie die Möglichkeit, uns Ihre Anliegen und Nöte zukommen zu lassen.
Mehr...

Radiogottesdienste: Die tägliche Predigt zum Nachhören

Der Sankt Michaelsbund, das Medienhaus der Erzdiözese München und Freising, und die Salesianer Don Boscos bieten einen Radiogottesdienst an: Bis einschließlich Freitag, 17. April, überträgt das Münchner Kirchenradio als zusätzliches Gottesdienstangebot von Montag bis Freitag jeweils um 09:00 Uhr die Heilige Messe aus der Kreuzkapelle in der Pfarrkirche St. Wolfgang in München-Haidhausen. Das Tagesevangelium und die Predigt des Zelebranten können Sie auf der Seite des Münchner Kirchenradios...
Mehr...

Wir sind für Sie da - Seelsorge online

Wenn Sie Fragen zu ihrem Leben und Glauben haben, Rat oder Hilfe suchen oder über Schwierigkeiten und Probleme mit uns in Kontakt kommen möchten, können Sie sich hier mit uns in Verbindung setzen. Ihre Anfragen werden von erfahrenen und sensiblen Patres der Salesianer Don Boscos beantwortet. Vertraulichkeit und Diskretion sind selbstverständlich.
Mehr...

Novene zu Maria, der Helferin der Christen, in der Zeit der Coronavirus-Krise

Die Novene (von lat. novem = neun; noveni = „je neun“) ist eine Gebetsform, die aus der katholischen Tradition stammt, inzwischen aber auch in andere Kirchen Eingang gefunden hat. An neun aufeinanderfolgenden Tagen wird in einem bestimmten Anliegen gebetet, wobei meist bestimmte Gebetselemente gleichbleibend sind und andere variiert werden. Die Gestaltung kann sich sehr unterscheiden. Meist besteht die Novene aus den vertrauten Grundgebeten, Schriftworten und spezifischen Bittgebeten. Die...
Mehr...

Geistlicher Impuls: Die Fastenzeit des Lebens

"Freilich ist die Pandemie mit all ihren Folgen auch eine starke Anfrage für unseren christlichen Glauben an den guten und fürsorglichen Vatergott", schreibt Pater Reinhard Gesing in diesem Geistlichen Impuls. Nicht wenigen scheine Gott gerade jetzt, wo sie seiner Nähe und Gegenwart so dringlich bedürften, unendlich weit weg zu sein. In dieser Erfahrung war und ist ein Text des Jesuiten Karl Rahner (1904-84), der zu den größten Theologen des 20. Jahrhunderts zählt, für ihn eine...
Mehr...

Geistlicher Impuls: Warum wir Christen in dieser Krise besonders gefordert sind

Das Coronavirus hat innerhalb kürzester Zeit unsere Welt verändert. Es ist, als würden von jetzt auf gleich die Räder der Welt stillstehen – auf jeden Fall drehen sie sich deutlich langsamer als bisher. In den verschiedenen Ländern werden zum Teil drastische und einschneidende Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Das öffentliche Leben ist in vielen Bereichen zum Stillstand gekommen. Ein Geistlicher Impuls von P. Reinhard Gesing SDB.
Mehr...

Gegen die Angst - ein Gebet zur Corona-Krise

Während der Corona-Pandemie ist Abstand halten das Wichtigste. P. Alfons Friedrich lädt dazu ein, sich stattdessen im Gebet zu verbinden. Er hat eins formuliert.
Mehr...

Gebet in der Zeit der Corona-Pandemie zum Abschluss der Vesper

„Not lehrt beten“, heißt es oft, mitunter etwas abschätzig. Lassen wir uns von der derzeitigen Not zum Gebet führen! Und verbinden wir uns im Gebet mit den Leidenden und ihren Helfern. Wir dürfen darauf vertrauen, dass Gott unser Gebet hört. Ein Gebet in der Zeit der Corona-Pandemie zum Abschluss der Vesper von Erzbischof Cesare Nosiglia, Turin.
Mehr...

Gebet mit Jugendlichen

Der Bamberger Diözesanjugendpfarrer Norbert Förster hat eine Gebetsaktion mit Jugendlichen aus dem gesamten Erzbistum Bamberg gestartet - und alle können Mitmachen. Sie beten für neun Tage ein gemeinsam verfasstes Gebet. Jeder ist eingeladen einmal am Tag mitzubeten. Mit der Novene will Förster die Hoffnung stärken.
Mehr...

katholisch.de: Gottesdienste online mitfeiern

Wegen des Coronavirus werden Gottesdienste abgesagt und Kirchen geschlossen. Wer die Heilige Messe dennoch mitverfolgen will, kann das online tun. Möglichkeiten dazu bieten verschiedene Bistümer sowie die Seite katholisch.de. 
Mehr...