Deutsche Provinz der
Salesianer Don Boscos

Aktuelles

Aktuelle Nachrichten

Hier finden Sie einen Überblick über aktuelle Nachrichten aus Einrichtungen der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos. Nachrichten aus den Vorjahren finden Sie in unserem Nachrichtenarchiv.
Mehr...

Nachrichtenarchiv

Hier finden Sie einen Überblick über Nachrichten aus Einrichtungen der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos aus den Jahren ab 2008. Aktuelle Nachrichten dieses Jahres finden Sie unter Aktuelle Nachrichten.
Mehr...

Multimedia-Reportagen

Seit Kurzem bieten das Don Bosco Magazin und www.donbosco.de auch interaktive Reportagen an. Die Multimedia-Reportagen mit Videosequenzen, Audio-Mitschnitten, kurzen Texten und Fotos können auf PC, Tablet oder dem Smartphone angeschaut werden.
Mehr...

Don Bosco Feste 2020 im Überblick

Rund um den 31. Januar, den Gedenktag unseres Ordensgründers Don Bosco, gibt es einiges zu feiern. Hier finden Sie eine Auswahl von Terminen in unseren Einrichtungen und Niederlassungen in ganz Deutschland. Ob Gottesdienst, Sportfest, Zirkusdarbietung, Führung oder Talkrunde. Es gibt wieder ein vielfältiges Programm. Hier finden Sie eine Übersicht über alle Orte, an denen gefeiert wird (wird kontinuierlich ergänzt).
Mehr...

Ein Begleiter der Jugend - neuer Provinzial in Österreich ernannt

Wien - Pater Siegfried M. Kettner (56), derzeit Provinzvikar und Pfarrer in Wien-Stadlau, wird im August 2020 neuer Provinzial der Österreichischen Provinz der Salesianer Don Boscos und folgt in dieser Funktion auf P. Petrus Obermüller (58). Vor welchen Herausforderungen er die Arbeit seines Ordens in Österreich sieht und warum er Salesianer Don Boscos geworden ist, verrät er im Interview.
Mehr...

Stellungnahme zu den Missbrauchsvorwürfen gegen einen belgischen Salesianer Don Boscos

München, 22.11.2019 – Mit Betroffenheit haben wir die Missbrauchsvorwürfe gegen ein Ordensmitglied der Salesianer Don Boscos der Ordensprovinz Flandern (Nord-Belgien mit den Niederlanden) zur Kenntnis genommen, über die in diesen Tagen in deutschen wie internationalen Medien berichtet wird. Der Priester soll im Rahmen seiner Tätigkeit für die Caritas in der Zentralafrikanischen Republik Minderjährige sexuell missbraucht haben. Nach Aufkommen der Vorwürfe wurde er im Juni 2019 von seinen...
Mehr...

Getauft und gesandt - Der außerordentliche Monat der Weltmission

„Getauft und gesandt: Die Kirche Christi missionarisch in der Welt“, so lautet das Thema des Außerordentlichen Monats der Weltmission im Oktober 2019. Damit lenkt Papst Franziskus die Aufmerksamkeit auf die „missio ad gentes“, die Sendung zu den Völkern.
Mehr...

Mutiger Missionar und Glaubensvorbild: P. Rudolf Lunkenbein

40 Jahre nach seiner Ermordung in Meruri (Brasilien) ist im Jahr 2016 das Seligsprechungsverfahren für den Salesianerpater Rudolf Lunkenbein eröffnet worden. Mit Unterstützung des Bischofs von Barra do Garças, Protógenes Luft, wird nun geprüft, wie der gebürtige Oberfranke gelebt hat, welchen Ruf er bei den Gläubigen genießt und welche Wunder auf seine Fürsprache zurückzuführen sind.
Mehr...

Papstschreiben an die Jugend

Im Nachgang zur Bischofssynode Jugend, die im Oktober 2018 in Rom stattfand, hat Papst Franziskus ein umfassendes Schreiben mit dem Titel „Christus vivit“ – „Christus lebt“ an die Kirche und an Jugendliche in aller Welt gerichtet. In dem 60-Seitigen Dokument ermahnt Franziskus die Kirche, „Fragen der Jugendlichen in all ihrer Neuheit zuzulassen und die in ihnen liegende Provokation zu begreifen“. Auch die Jugendkommission der Deutschen Bischofkonferenz zieht aus dem Anschreiben Anstöße für die...
Mehr...

Eine unglaubliche Begegnung

Bad Heiligenstadt – Pfarrer Giday Alema traut seinen Augen nicht, als plötzlich im beschaulichen Ort Bad Heiligenstadt ein vertrautes Gesicht vor ihm steht. Der Priester betreut im Norden Äthiopiens an der Grenze zu Eritrea seit Jahren eritreische Flüchtlinge, die dort in riesigen Camps leben. Zuletzt hatte der äthiopische Seelsorger den jungen Mann, der jetzt vor ihm steht, in einem dieser Lager gesehen. Das ist jetzt vier Jahre her.Jirome G. war, wie so viele junge Menschen,...
Mehr...