Aktionen und Projekte unterstützen

Mit viel Engagement organisieren Privatpersonen, Pfarreien, Schulen oder Firmen immer wieder Hilfsaktionen, Spendenmaßnahmen und Projekte für die Arbeit der Salesianer Don Boscos zugunsten junger Menschen im In- und Ausland. Mit unserem Projektservice möchten wir Sie mit den richtigen Projekten zusammenbringen. Eine hohe Qualität der Projektarbeit, sicherer Transfer der Gelder und die vereinbarte Mittelverwendung werden garantiert.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen beispielhaft einige aktuelle Projekte vor, die derzeit Unterstützung benötigen. Sollten Sie darüber hinaus Interesse an Informationen über Projekte haben, so wenden Sie sich an Frau Lucia Montiel in unserer Spendenverwaltung. Frau Montiel hilft Ihnen gerne weiter, vermittelt den Kontakt zu unseren Einrichtungen und/oder unterstützt Sie auch bei der Realisierung von Kooperationsprojekten und bei Spendenaktionen.

Weitere Informationen und Kontakt

Lucia Montiel
Tel. 089 / 48 008-457
montiel@donbosco.de

 

Projektbeispiele

Wenn Sie eines der folgenden fünf Projekte unterstützen möchten, geben Sie bitte bei Ihrer Überweisung (im Feld "Ihre Nachricht"/Verwendungszweck) die Projektbezeichnung und den Ort an, damit wir Ihre Spende zuordnen können. Zum Online-Spendenformular

 

Projekt 1: Großspielzeug für draußen

Ort: Don Bosco Haus Chemnitz

Beschreibung: Die Schulsozialarbeit an der Georg-Weerth-Schule findet die nächsten zwei Jahre unter erschwerten Bedingungen statt, da das Schulgebäude renoviert wird und die gesamte Schule an den Stadtrand von Chemnitz zieht. Das Ausweichquartier verfügt jedoch über ein schönes Außengelände. Gerne würden wir einige Spielgeräte wie Fröbelturm oder Leonardo-da-Vinci-Brücke anschaffen, um diese Gelände in den Pausen und bei Aktionen mit einzelnen Klassen gut nutzen zu können.

Förderhöhe: 600,- Euro

 

 

Projekt 2: Sportförderung durch standardisierte Testprogramme

Ort: Don Bosco Gymnasium, Essen

Beschreibung: Das Sport-plus-Angebot des Don Bosco Gymnasiums wendet sich an Kinder und Jugendliche, die in ihrem Alltag wenig Sport treiben, wenig Unterstützung in diesem Bereich von zuhause erfahren und bei denen ein koordinativer und motorischer Förderungsbedarf festgestellt wurde. Dazu werden standardisierte Testprogramme durchgeführt und anschließend sowohl in der Halle als auch an der frischen Luft ein attraktives Bewegungsangebot angeboten.

Förderhöhe: 1.200,- Euro

 

 

Ueberbrueckungshilfen
Projekt 3: Überbrückungshilfen für sechs Jugendlichen zum Start ins Berufsleben

Ort: Salesianum, München

Beschreibung: Ziel unserer Sorge um junge Menschen ist auch, den Jugendlichen eine berufliche Perspektive zu vermitteln. Nach Beendigung der Jugendhilfe - bei der eine finanzielle Sicherheit einigermaßen gegeben ist - beginnen viele Jugendliche nach erfolgreichem Schulabschluss eine Ausbildung. Da die Ausbildungsvergütung jedoch erst nach ca. einem Monat erfolgt, sind Aufwendungen für wesentliche Dinge wie Fahrkarte, Schulmaterial, Arbeitskleidung und Taschengeld zu Beginn der Ausbildung nicht verfügbar. Mit einem Zuschuss für diese Zeit könnten sechs Jugendliche beim Start in das berufliche Leben unterstützt und die Gefahr einer anfänglichen Verschuldung vermieden werden.

Förderhöhe: 1.800,- Euro

 

 

Projekt 4: Schulmaterialien für vier Kinder

Ort: Oratorium Don Bosco, München

Beschreibung: Im Oratorium betreuen wir viele Kinder und Jugendliche aus sozialschwachen Familien, die sich oftmals die Schulmaterialien nicht leisten können. Vor allem für vier Kinder benötigen wir Unterstützung. Mit lückenhaften Materialien ist es oft schwer, dem Unterricht gerecht zu werden bzw. dann auch die Hausaufgaben zu erledigen. Es gibt immer wieder Schwierigkeiten, wenn die Materialien nicht vorhanden sind. Gerade bei schwachen Schülern leidet auch die Motivation und Freude für die Schule. Deshalb wollen wir sie dahingehend unterstützen, dass wir bei Bedarf die fehlenden Materialien besorgen und weiterleiten.

Förderhöhe: 600,- Euro

 

 

Projekt 5: Warmes Mittagessen

Ort: Jugendhilfezentrum Don Bosco Helenenberg

Beschreibung: Die Förderschule mit dem Förderschwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung, Klassen 1 bis 9, nimmt externe Schuler*innen auf. Viele von ihnen wachsen in ihrem häuslichen Umfeld ohne ausreichende Ernährung auf. Trotz Nutzung des Sozial- und Teilhabe-Paketes bleiben Restkosten. Besonders nach Wochenenden und den Ferienzeiten tritt die Mangelversorgung durch Unkonzentriertheit in den Vordergrund. Hier ist das Angebot eines zusätzlichen Frühstücks Grundlage eines Lernerfolges.

Förderhöhe: 6.000,- Euro