Deutsche Provinz der
Salesianer Don Boscos

Unsere Arbeit in Deutschland und weltweit

Arbeit der Salesianer Don Boscos in Deutschland

Es gibt eine Sehnsucht, die junge Menschen auf der ganzen Welt teilen. Den Wunsch, dazuzugehören. Sie wollen teilhaben an gesellschaftlichen Fortschritten und Entwicklungen. Umso schmerzhafter ist für viele die Erfahrung, im Abseits zu stehen. Viele von ihnen – in Deutschland und weltweit – wachsen unter ungleichen Bedingungen auf und haben nicht die nötigen Chancen und Möglichkeiten, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Aufgrund individueller, sozialer oder gesellschaftlicher Probleme benötigen sie eine besondere Förderung und Unterstützung.

Die Salesianer Don Boscos und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für diese jungen Menschen da: mit einem schützenden Haus, einer starken Gemeinschaft und einem Ort zum Lernen und Spielen. Bei Don Bosco erfahren sie christliche Nächstenliebe und lernen so, an sich und die Werte des Lebens zu glauben.

Im Geist Don Boscos leben und arbeiten heute rund 14.600 Salesianer Don Boscos zusammen mit vielen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und unterstützt durch junge Menschen in Freiwilligendiensten sowie zahlreiche Freunde und Förderer an sozialen und humanitären Brennpunkten in 133 Ländern der Erde. Sie setzen sich dafür ein, dass junge Menschen die Chance auf eine gute Zukunft bekommen – damit ihr Leben gelingt!

 

Das macht unsere Arbeit heute aus

  • Wir befähigen junge Menschen, Verantwortung für sich und für andere zu übernehmen.
  • Wir bieten benachteiligten Kindern und Jugendlichen in aller Welt Zugang zu ganzheitlicher Bildung und Ausbildung. Sie sollen die Chance bekommen, ein Leben in Würde zu führen und Zukunft mitzugestalten.
  • Wir möchten jungen Menschen nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch Werte. Werte, die ihr späteres Handeln bestimmen. Eine weltoffene und tolerante Gemeinschaft braucht Menschen, die das Leben achten und Verantwortung übernehmen.
  • Mit unserer Bildungsarbeit und unserem Freiwilligendienst sensibilisieren wir junge Menschen zu Verantwortung und Solidarität.
  • Wir treten anwaltschaftlich für die Belange junger Menschen ein.

 

Grundsatz

Unser Grundsatz: „Evangelisierend erziehen, erziehend evangelisieren“

Die Salesianer Don Boscos arbeiten weltweit nach dem Grundsatz „evangelisierend erziehen, erziehend evangelisieren“. Beides bildet eine untrennbare Einheit. Ein besonderes Anliegen ist es dabei, jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, sich mit Themen und Fragen auseinanderzusetzen, die im Alltag oft keinen Platz haben, und sich mit ihren religiösen Erfahrungen und dem Glauben zu beschäftigen.

 

Überblick: Das Don-Bosco-Werk in Deutschland und weltweit

  • Die Salesianer Don Boscos, eine der größten Ordensgemeinschaften weltweit, verstehen sich als Anwälte der Kinder und Jugendlichen auf der Welt.
  • Rund 14.600 Salesianer und über 200.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen weltweit 16 Millionen Mädchen und Jungen – egal welcher Hautfarbe oder Religion.
  • In über 1.900 Niederlassungen in mehr als 130 Ländern bietet Don Bosco Obdach für Straßenkinder, Jugendsozialarbeit, Schulunterricht, Berufsbildung und Arbeitsvermittlung.
  • Zur Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos gehören Niederlassungen, Einrichtungen und Projekte in Deutschland, der deutschsprachigen Schweiz und in der Türkei. An über 30 Standorten betreuen 240 Salesianer Don Boscos sowie ca. 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich mehrere Tausend Kinder und Jugendliche.
  • Die Don Bosco Zentren sind häufig dort, wo Armut und Not zu finden sind. Dadurch ist eine schnelle und wirkungsvolle Hilfe möglich.

Überblick unserer Einrichtungen in Deutschland

 

Unsere aktuellen Videoclips

Die Pädagogik Don Boscos

Im 19. Jahrhundert hat Don Bosco mit seiner Pädagogik einen ganz neuen Weg eingeschlagen: Er hat die Jugendlichen gefördert, ihnen zugehört, sie begleitet. Ihm ging es um eine ganzheitliche Erziehung. Was darunter zu verstehen ist, zeigt dieser animierte Videoclip.

Zu Besuch auf dem Sonnenberg

Herzlich willkommen im Don Bosco Haus, dem Jugendhilfe- und Familienzentrum auf dem Chemnitzer Sonnenberg! David, Ileen und Josi nehmen uns mit und zeigen, was sie hier so alles machen.