„Ich krieg die Krise" - Kreativprojekt

Egal ob auf dem Land oder in der Stadt, ob auf der Wohngruppe, in der Zwei-Zimmer-Wohnung oder im Wohnhaus mit Garten, ob zehn, dreizehn oder

Ich krieg die Krise Sprechblase kreativ sein

siebzehn Jahre alt: Krise kennt gerade jeder. Und Krise beschäftigt jeden. Keine Freunde, keine Clique, keine Hobbys. Und fast täglich neue Nachrichten, die verunsichern, Angst machen und ein Gefühlschaos verursachen. Was erleben, denken, fühlen junge Menschen in zunehmender Isolation?

 

Um die Gedanken und die Perspektive von Kindern und Jugendlichen während und auf die Corona-Pandemie zu erfahren,
haben das Jugendpastoralinstitut (JPI) gemeinsam mit der Öffentlichkeitsarbeit von Don Bosco Medien, Kinder und Jugendliche von 10-25 Jahre dazu aufgerufen, ihre Gefühle und Gedanken in Form von Bildern, Videos, Tagebucheinträgen, Gedichten, Fotos und vielem mehr, einzureichen. Bis zum Einsendeschluss Ende Juli 2020 haben uns über 50 Beiträge erreicht, die wir über die Social Media Kanäle von Don Bosco veröffentlicht haben und nun auch hier in einer Beitragsgalerie zeigen.

Die Einsendungen zeichnen ein Bild der Krise aus Eurer, aus junger Sicht. Sie zeigen auch, wie unterschiedlich junge Menschen mit den Veränderungen in ihrem eigenen Leben in dieser angespannten und sorgenvollen Zeit umgehen.

 

 

Beitragsgalerie

 

 

Videobeiträge

 

Georg Wunschel (Erzieher), Jonas Heumann (Schüler),
Rap-Video mit dem Titel: Stay at home
Charlotte Herwig,
10 Jahre, ein Stop-Motion Film mit dem Titel:
Corona, wir kennen ihn alle
Sonja Heider,
ein Poetry-Slam Text mit dem Titel:
Endlich unendlich
Kilian Swinka, 11 Jahre,
ein animierter Kurzfilm mit dem Titel:
Situation eingesperrt
Niklas Thuy, 10 Jahre,
Video-Interview mit dem Titel:
Was ich zu Corona sage
Nathalie Schachinger,
Künstlername Nila Eath, 24 Jahre,
ein Musikvideo mit dem Tite: Have Faith

 

 

 

 

Interview zum Projekt

Prof. Dr. Katharina Karl, Leiterin des Jugendpastoralinstituts Don Bosco in Benediktbeuern, erläutert im Interview, wie die Idee für das Projekt entstanden ist und was dahinter steckt.

 

 

 

 

 

 

Hilfe und Kontakt

Fragestellungen zum Projekt können an Meinrad Kibili vom Jugendpastoralinstitut in Benediktbeuern gerichtet werden:
Tel. 08857 / 88-281, E-Mail: kibili@donbosco.de